Tarot/Orakelkarten

Die Bedeutung des Tarots entspringt den uralten Kenntnissen der Geheimbünde und Mysterienzirkel. Der Narr, die Welt, die Hohepriesterin, die Schwerter, die Stäbe, die Münzen, die Kelche – jedes Tarot Symbol spricht seine eigene Sprache.Bis heute ranken sich etliche Geschichten und Spekulationen um die Entstehung des Tarots. Viele denken, das Tarot stammt aus dem Alten Ägypten oder vom mystischen Inselreich Atlantis. Andere vermuten, dass sein Ursprung in der jüdischen Kabbalah liegt oder dass die Karten über die Sinti und Roma nach Europa gelangten. Die Symbolik im Tarot scheint durch griechische und indische Philosophien beeinflusst. Auch ist immer wieder die Rede davon, dass Moses als eingeweihter Hohepriester das Tarot nach Palästina brachte.

Orakelkarten nutzt man als Inspiration für eine momentane Situation, als Ratgeber bei Entscheidungen und um mit dem Unterbewusstsein in Kontakt zu kommen.