Aktuell

Einladung zum Räucherabend mit Annemarie Herzog

„Räuchern – die älteste Reinigungsmethode der Welt“

Wir leben in einer Zeit, die geprägt ist von Hektik und von Stress. Umso wichtiger ist es, altes Wissen, wie das Räu­chern, in unser Leben zu integrieren.

Nie hat es eine Zeit ohne Räuchern gegeben. Es ist eine der ältesten Methoden der Naturheilkunde (auch im mitteleuropäischen Raum).

Europäisches altes Räucherwissen, von der Großmutter gelernt.
Nichts hat sich in der Anwendung verändert. Eine sehr einfache Putzmethode, um belastenden Energiemüll aus den Wohnräumen zu entfernen. Das Putzmittel besteht aus einer Mischung von natürlichen Zutaten, die vor der Haustüre wachsen.

Meine Großmutter sagte: „Dort wo Du Deine Füße auf die Erde stellst und wo Du lebst, dort wächst alles was für Dich bestimmt ist“.
  • Buchautorin (Veröffentlichung von bisher sieben Büchern und zwei CDs)
  • Inhaberin der Räuchermanufaktur ACHANTA
  • Raumenergetikerin
  • Dipl. Mentaltrainerin nach Kurt Tepperwein
  • Mitglied des Fachausschusses Lebensraum der Bundeswirtschaftskammer Wien
  • Mitglied des Bundesausschusses persönliche Dienstleister, Bundes-wirtschaftskammer Wien
  • Stv. Vorsitzende der Fachgruppe persönliche Dienstleister in der Wirtschaftskammer Kärnten
  • Veranstalterin der Messe „gesund & glücklich” in Klagenfurt

Wann: Donnerstag, 10. Oktober 2019 um 19:00 Uhr
Wo: AVALON Buchhandlung, Graz, Reitschulgasse 6
Eintritt: Frei
Um Anmeldung wird gebeten:
0316-383071 oder avalon@avalon.co.at

In vielen Traditionen des Westens und Ostens hat gelebtes Mitgefühl einen besonders großen Stellenwert. Einerseits für die Gemeinschaft aber andererseits auch für die eigene Gesundheit und Vitalität.

Neben Mutter Maria verkörpert vor allem der weibliche Buddha des Mitgefühls, Guan Yin, diese heilsame Qualität, welche wir täglich sehr einfach anwenden können.

An diesem Erlebnisabend wollen wir gemeinsam einfache praktische Übungen machen, sowie Mantren singen und schließlich mit mehr Energie, Ausdauer, Immunität und Vitalität nach Hause gehen.

Um Anmeldung wird gebeten: 0316/38 30 71 oder

avalon@avalon.co.at

Transformation und Erlösung durch eine Nahtodeserfahrung

Im April 2014 überlebte ich beim
Wünschelruten eine tödliche energetische
Entladung, wurde von meinem eigenen Tod
überrascht und aus der Bahn geworfen.
Ich war 45 Minuten ohne eigene Atmung
und ohne Herzschlag.
Die Leistung der Ersthelfer und Notärzte war
grandios. Doch ohne die Unterstützung
meiner geistigen und spirituellen Helfer hätte
ich dieses Drama nie so gut überlebt. Nach
eine Woche im Koma erwachte ich ohne
rechten Unterarm aber voller Humor und
Lebensfreude.
Durch Bruder Tod erlebte ich Auflösung,
Heilung und Transformation. Durch
Schwester Tod begann die Auferstehung und
Neugestaltung meines Lebens.
Meine Erfahrungen erinnern an das
Totenbuch der Ägypter, das Wissen der alten
Maya, die griechischen Göttersagen und
Überlieferungen aus dem Christentum.
Tod, Fegefeuer, Auferstehung, Reinkarnation,
Würde und Heilung sind die Themen für
diesen Abend.

Gestalterin: Elisabeth Tauß, Jg. 1962; VSLehrerin, Sozialarbeiterin, Psychotherapeutin und Wünschelrutengängerin Wer in das Licht der Sonne blickt, erkennt das Wesen der Finsternis

Wo:  Buchhandlung Avalon, Reitschulgasse 6;
Wann: Freitag 25.10. 2019
Zeit: 19.00 – ca. 21.30
Beitrag: Eintritt frei; (empfohlene
Spende € 15,–)

Anmeldung:  0316 383071 oder avalon@avalon.co.at

„Geburt, Tod und Reinkarnation“ Erfahrungen aus der Rückführungstherapie“

Negative Schicksalsereignisse sind Folgen von verdrängten Erlebnissen (z.B. Schocks, Traumen usw.) aus dem heutigen Leben, der vorgeburtlichen Zeit (Zeugung, Schwangerschaft und Geburt) und aus früheren Leben.

Bei diesem Vortrag berichtet Daniela Bernhuber von Erfahrungen aus den Rückführungen ins heutige Leben, in die vorgeburtliche Zeit und in frühere Leben. Sie zeigt auf, wie Geburt und Tod zusammenhängen und wie sich Todeserlebnisse aus früheren Leben in Hinblick auf unsere heutigen Interessen, Neigungen, Lebenseinstellung, Berufs- und Partnerwahl, Aktivitäts- und Stressverhalten auswirken.

Ziel dieses Vortrages ist, die Zusammenhänge zwischen Geburt und Tod zu verstehen, das Thema „Tod“ zu enttabuisieren, die Angst vor dem Tod zu verlieren und sich mit ihm auszusöhnen.

Daniela Bernhuber, MSc Regressions- und Reinkarnationstherapeutin Astrologin, Dipl. Lebensberaterin, Dipl. Coach Stadtbergen 129, 8280 Fürstenfeld, +43 664 791 4580 daniela@bernhuber.at, www.daniela-bernhuber.at

Wo:  Buchhandlung Avalon, Reitschulgasse 6;
Wann: 07. 11. 2019
Zeit: 19.00 – ca. 21.00
Beitrag: € 12,-
Anmeldung:  0316 383071 oder avalon@avalon.co.at

geplante Veranstaltungen:

  • 14. 11. 2019   19:00 Uhr    “ Numerologie , was bringt das Jahr 2020″ mit Manuela Steiner