Archiv

Vortrag "Astrologie und die Liebe"

Es ist wohl eines der größten Themen, mit dem Menschen in die astrologische Beratung kommen. Nicht umsonst kursieren so viele Gerüchte und Annahmen, teilweise wecken sie Hoffnung an der falschen Stelle, teilweise machen sie unnötig Angst.

Daher widmen wir uns einen Abend lang den beliebtesten Fragen:

  • Stimmt es, dass manche Tierkreiszeichen besser zusammenpassen als andere?
  • Was lässt sich aus dem Horoskop heraus über meine/n Ideal-Partner/in sagen? Wie steht es um das Thema Dualseelen / Seelenpartner?
  • Wie viel Sinn macht es, vor dem ersten Kennenlernen bereits alles bei der Astrologin abzuklären, und welche Informationen kann bzw. darf sie mir in dieser Phase überhaupt geben?
  • Inwieweit lässt sich aus dem Horoskop ablesen, wie gut oder schwierig meine Beziehung ist oder sein könnte? Sieht man auch Veränderungen?
  • Lässt sich herauslesen, was ich tun kann, um meine bestehende Beziehung zu verbessern?
  • Gibt es auch bessere und weniger geeignete Zeiten für die Partnersuche?
  • Was kann ich von einer seriösen astrologischen Beziehungsanalyse erwarten, und wie unterscheidet sie sich von unseriösen Aussagen und Angeboten?

Andrea Konrad, professionelle Astrologin und Leiterin einer Grazer Astrologieschule, wird durch diesen Abend führen und mit uns gemeinsam einen erfrischend bodenständigen Blick auf die Liebe aus astrologischer Sicht werfen. Wir werden Erfahrungsberichte hören, Beispiele sehen, und auch Ihre persönlichen Fragen sind herzlich willkommen.

Andrea Konrad, Astrologin, Autorin,Leiterin der Schule der Astrologie in Wien und Graz, Tarotexpertin und Studierende westlicher Erkenntniswege.

www.schule-der-astrologie.at

www.andreakonrad.com

info@schule-der-astrologie.at

info@andreakonrad.com

Tel. +43 (0) 676 3387201

Wann: Do 13.06.2019  ab 19:00

Wo: Buchhandlung Avalon, Reitschulgasse 6, 8010 Graz

Eintritt: € 12,-

Um Anmeldung wird gebeten: 0316/38 30 71 oder avalon@avalon.co.at

Bewusstseins-Kino

Gespräche mit Gott – Der Spielfilm von Oscar-Preisträger Stephen Simon („Hinter dem Horizont“) nach dem gleichnamigen Bestseller von Neale Donald Walsch erzählt die wahre Geschichte des Autors und seiner tiefen Lebenskrise.

Innerhalb weniger Monate verlor Walsch alles, was er hatte: seine Frau, seine Gesundheit, seine soziale Stellung. Als Obdachloser musste er sein Überleben mit dem Sammeln von Pfand-Dosen sichern. Auf dem tiefsten Punkt seines Lebens angekommen, schrieb er wütende Briefe an Gott – und bekam Antwort!

Wann: Donnerstag 06.06.2019 19:00 Uhr

Einlass ab 18:30 Uhr

Wo: Buchhandlung Avalon Reitschulgasse 6, 8010 Graz

Eintritt: freiwillige Spende

Um Anmeldung wird gebeten: 0316/38 30 71 oder avalon@avalon.co.at

Einladung zum Vortrag "Das Geheimnis der Wünschelrute Wahrheit oder Lüge" ​

  • Alle Völker und Kulturen haben Techniken entwickelt um sich die energetische Welt zu erschließen.
  • Pendel, Stäbe, Einhandrute und Wünschelrute sind bekannte radiästhetische Messinstrumente um Unsichtbares sichtbar zu machen
  • Anwendung in der Wassersuche und im Bergbau, wann sind Wasseradern ein Fluch und wann ein Segen?
  • Wann ist ein Platz neutral, wann ein Kraftplatz?
  • Unterschiede zwischen spirituellen und politischen Kraftplätzen,
  • Kultplätze der alten Ägypter, Wikinger, Griechen und Christen
  • Energetischer Vergleich von Lebensmittel, Wein, gekochtem Wasser (Mikrowelle, Gas, Induktion)

Einladung zu diesem interessanten Vortrag mit Erfahrungen aus der Praxis

Wo:                 Buchhandlung Avalon, Reitschulgasse 6;

Wann:             9.Mai 2019                 Zeit: 19.00 – ca. 21.30

Beitrag:          Eintritt frei;   (empfohlene Spende € 15,–)

 Anmeldung: 0316 383071 oder avalon@avalon.co.at

Gestalterin:    Elisabeth Tauß, Jg. 1962; VS- Lehrerin, Sozialarbeiterin, Psychotherapeutin,   Wünschelrutengängerin, überlebte eine tödliche energetische Entladung beim  Wünscheln

Einladung zur Buchpräsentation

„HON Zufriedenheit und Einklang“ Mit Alfred Samuel Schönbäck

Den Wunsch nach Zufriedenheit und Einklang mit sich selbst und der Schöpfung hat wohl jeder Mensch. Das Erkennen der kosmischen Klangspirale, der Einklang und die Harmonie in unserem Sonnensystem, das Zusammenwirken der Planeten von Licht, Rhythmus, Klang und unserem Körper ist ein Weg. Die HON® Schule Consulting mit der Vision von Zufriedenheit und Einklang aller Lebewesen und der Umwelt, lehrt Interessierte, über die Methodologie der HON® Licht-Klangenergetik und Organisationsentwicklung in Harmonie zu sich selbst und im Zusammenwirken mit anderen zu sein. Unsere moderne Gesellschaft hat diese Harmonie aus dem gelebten Bewusstsein verdrängt. Unsere Aufgabe ist es, dieses alte Wissen neu anzuwenden und in unsere modernen Lebens- und Organisationsformen zu integrieren, für uns und unsere nachfolgenden Generationen.

An diesem Abend ebenso wie in seinem Buch möchte Alfred Samuel Schönbäck Möglichkeiten und Perspektiven aufzeigen, die er auf seiner Reise zu Zufriedenheit und Einklang mit der Entdeckung der kosmischen Klangspirale gefunden hat. Perspektiven zu einem erfüllten Leben des Einzelnen und der Gesellschaft zur Schaffung gesunder Organismen und Nachhaltigkeit.

  • Alfred Samuel Schönbäck ist Klangenergetiker

und Coach mit praktischer Kompetenz.

  • Er entwickelte die HON® Licht- Klangenergetik

auf Grundlage der kosmischen Klangspirale

  • und ist Gründer der HON® Schule ♦ Consulting,

das ist ganzheitliche Gesundheitsförderung

und nachhaltige Organisationsentwicklung.

  • Seine Leidenschaft und Freude liegt in

Zufriedenheit und Einklang von Mensch,

Tier, Natur und Umwelt.

http://hon.or.at/

 

Wann: Donnerstag, 25.04.2019 ab 19:00

Wo: Buchhandlung AVALON, Graz, Reitschulgasse 6

Eintritt: frei

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel: 0316/38 30 71 oder

avalon@avalon.co.at

Workshop​

Tönen mit der kosmischen Klangspirale Der Körper als Klanginstrument ​

Das Tönen und der Obertongesang sind in vielen alten Kulturen beheimatet. Von den gregorianischen Chören, den buddhistischen Mantragesängen, bis hin zu den indischen und schamanischen Völkern wurden der Obertongesang und das Tönen für spirituelle Erfahrungen und Heilzwecke eingesetzt. In unseren Breitengraden sind die Obertöne als Töne der Maultrommel bekannt.

Beim Tönen und dem Obertonsingen dient der Körper als Instrument. Die Gesangstechnik ist einfach erlernbar, erfordert jedoch Feingefühl und Übung. Dabei werden die Resonanzräume des Körpers aktiviert in welchem die Obertöne schwingen. Der Einklang von Atmung, Ton, Körperräumen und Resonanzen im eigenen Körper, fördert den Fluss der Lebensenergie und schafft Raum für die Selbsterfahrung der Einheit von Körper, Seele und Geist. Es bringt die Körperzellen zum Schwingen und aktiviert die Lebensenergie.

Beim Tönen in Gruppen entstehen Seelenklänge getragen von der nonverbalen Kommunikation der Tönenden als Erlebnis in sich.

Der Workshop beinhaltet:

Atem und Lebensenergie

Atemführung und Atemräume

Körperraum, Chakren und Klangenergie

Grundtöne zur Aktivierung der Körperdrüsen

Tönen mit der kosmischen Klangspirale

Wann: Freitag 26. April 2019  19.00 – ca.21.00 Uhr

Wo: Buchhandlung AVALON, Reitschulgasse 6, 8010 Graz

Kosten pro Teilnehmer: € 30

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel: 0316/38 30 71 oder

avalon@avalon.co.at

Dr. Peter Hudoba begann seine berufliche Laufbahn im Gesundheitswesen mit einem Medizinstudium in
seiner slowakischen Heimat und spezialisierte sich anschließend in Kanada in den Bereichen
Neurochirurgie, Neurowissenschaften, sowie besonderen Heilmethoden des Rückens. Bereits sehr früh
interessierte er sich auch für fernöstliches Wissen, vertiefte sich in Buddhismus, Taoismus und speziellen
Yoga Lehren.
Ein prägendes Erlebnis während seiner erfolgreichen Zeit als Universitätsprofessor und anerkannter
Neurochirurg war es, als er gleich zwei Mal in kurzem Zeitraum einer Freundin dank seiner chirurgischen
Fähigkeiten das Leben retten durfte. Es stellte sich für Dr. Hudoba immer dringlicher die Frage, ob es
Möglichkeiten gibt den wahren Ursachen solcher Vorkommnisse tiefergehend vorzubeugen.
Im Rahmen seines am 9. April neu erscheinenden Buches „Shen Medicine“, stellt er unter anderem neueste
Forschungsergebnisse zu komplementären Heilmethoden und den Zusammenhang von Seele, Geist und
Körper in Heilprozessen vor. „Shen“ bedeutet im Chinesischen „Information“ und erklärt, wie man
Heilprozesse durch die Aufnahme positiver Informationen verbessern und sogar zukünftige
Herausforderungen vorbeugen kann.
Besonders kraftvolle Anwendungen der „Shen Medizin“ sind „Tao Kalligrafie Meditationen“, sowie „Tao
Kalligrafie Tai-Chi“, die Dr. Hudoba im Vortrag auch demonstrieren wird.

 

Wann: Freitag, 12.04.2019 ab 19:00

Wo: Buchhandlung AVALON, Graz, Reitschulgasse 6

Eintritt: frei

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel: 0316/38 30 71 oder

avalon@avalon.co.at

Quanten-Matrix-Bewusst-Sein Astrologie Numerologie Energiesteine

Hallo, ich bin Petra Spitzer. Bevor ich mich mit Quanten-Matrix-Bewusst-Sein selbstständig gemacht habe, war ich 21 Jahre lang Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester.

Was ist Quanten-Matrix-Bewusst-Sein? Es ist eine 2 Punkt-Methode und beruht auf den Lehren von Dr. Frank Kinslow (Quantenheilung) und Dr. Richard Bartlett (Matrix Energetics), bei welchem ich 2011 die Ausbildung absolviert habe und aus meinen eigenen Erfahrungen. Quanten-Matrix-Bewusst-Sein ist eine Informationsmethode. Durch das Verbinden von 2 Punkten am Körper oder im Energiefeld, setzt man einen Impuls, um Blockierendes wieder in Fluss zu bringen.

Ich biete sowohl Erlebnisabende zum Kennenlernen und Einzeltermine an, sowie Seminare, um Quanten-Matrix-Bewusst-Sein selbst zu erlernen.

Nächster Erlebnisabend:

03. April 2019 um 19 Uhr in der

Buchhandlung AVALON, Reitschulgasse 6, 8010 Graz

Beitrag: 12,-

An diesem Abend werde ich Quanten-Matrix-Bewusst-Sein in der Theorie näher bringen, sowie einige Praxisbeispiele und danach hat jeder die Möglichkeit, zu einem persönlichen Thema Quanten-Matrix-Bewusst-Sein in der Praxis selbst zu erleben!

Auf Ihr Kommen freut sich,

Petra Spitzer

Um Anmeldung wird gebeten:

Tel: 0316/38 30 71 oder

avalon@avalon.co.at

Einladung zum Vortrag „Reise einer Seele“ mit Iris Elisabeth Nerb

Die Klarheit, dass wir von Naturgeistern, Ahnen und Krafttieren umgeben sind, die uns helfen, unseren Seelenweg zu gehen. Die liebevolle Verbindung zu Verstorbenen, die uns beschützen, uns Antworten und Kraft geben erleichtert uns den Weg. Wie man nach Schicksalsschlägen wieder Kraft findet und zulassen kann, ein glückliches Leben zu führen, davon erzählt Iris an diesem Abend. Die persönlichen Erlebnisse wie friedlich die Seele ins Licht geht, die Kommunikation mit ihrem verstorbenen Mann und der spirituelle Alltag mit den Spirits und die Erdverbundenheit. Das Leben im Hier und Jetzt wo alles mit Allem verbunden ist. 

Iris ist in Graz geboren und in Tirol aufgewachsen. Viele Jahre lebte sie mit ihrem Mann in Bayern bis sie 2011 alle Zelte abbrachen und nach Graz übersiedelten, um den gemeinsamen Traum in der Steiermark zu leben. Ihr Schicksal war, dass ihr Mann 2014 nach 2-jährigem Kampf gegen den Krebs verstarb. Was danach in dieser Welt und in der spirituellen Welt geschah, schildert Iris Im Tagebuch „Reise einer Seele“ das 2017 erschien. Sie arbeitet als Energetikerin und Kräuterfrau und lebt in Loipersdorf mit ihrem Lebensgefährten, der schamanische Trommeln baut und mit dem sie gemeinsam Workshops und Seminare gibt www.urturm.at

Wann: 28.03.2019   19:00 – 21.00

Wo: Buchhandlung Avalon, Graz, Reitschulgasse 6

Eintritt: frei

Um Anmeldung wird gebeten: 0316/38 30 71 oder avalon@avalon.co.at


ZAHLEN ALS SCHLÜSSEL ZU UNSEREM POTENTIAL

Was ist die Numerologie?
       mit
        Manuela Steiner

Numerologie ist eine der ältesten Gemeinwissenschaften.                      Die Erkundung des Schicksals.          Im Namen und Geburtsdatum eines jeden Menschen sind Zahlenwerte enthalten, die
bestimmte Bedeutung haben.     Diese persönlichen Zahlen lassen Rückschlüsse auf den
Charakter und den Lebensweg zu.

 

Mit praktischen Beispielen tauchen Sie in die Welt der Zahlen ein.
All diese Fragen kann die Numerologie beantworten:
Welches innere Potenzial, welche angeborenen Fähigkeiten?
Welche Talente stehen mir in diesem Leben zur Verfügung?
Welches Absichten und Ziele hat meine Seele in diesem Leben?
Was ist meine Lebensaufgabe?
Wie kann ich meinen Partner besser verstehen?
Wie unterstützte ich am besten mein Kind?
Was ist für mich der richtige Beruf/ die Berufung?
uvm.
Manuela Steiner ist ausgebildete Intuitionstrainerin und begleitet und unterstützt Menschen in
ihrer Praxis in Graz Andritz auf ihrem Weg zur Heilung.

Wann: Donnerstag, 21.03.2019 von 19:00 bis 21:00 Uhr
Wo: Buchhandlung AVALON, Graz, Reitschulgasse 6
Eintritt: € 12,-
Um Anmeldung wird gebeten:
Tel: 0316/38 30 71 oder
avalon@avalon.co.at

Buchpräsentation von Dr. Heinz P. Binder

Beim therapiegestützten, meditativen Bogenschießen (TMB) geht es darum, sich selbst mit allen Sinnen zu

erleben und einen guten Umgang mit sich selbst zu finden. Bogenschießen im Rahmen des TMB ist ein erlebnisorientierter Selbsterfahrungsprozess, bei dem Innerlichkeit und ausgerichtete Aufmerksamkeitslenkung – ein Zusammenspiel von „innen“ und „außen“ – kongenial miteinander verflochten werden.

Ein wesentliches Ziel des TMB ist die Verbesserung unseres Wohlbefindens. Alles was wir brauchen, um zu diesem Ziel zu kommen, bietet uns das Refugium Wald. Dort können wir Geborgenheit und Sicherheit erleben, er fordert uns aber auch heraus, an und über unsere Grenzen zu gehen, um dabei zu unserer Kraft, Präsenz und Handlungsfähigkeit zu kommen.

 

Dr. Heinz P. Binder, MSc entwickelte das Ausbildungskonzept des therapiegestützten, meditativen Bogenschießens, welches Elemente aus Europa und Asien auf neue Weise miteinander verbindet. Seit Jahren intensive Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Bogentraditionen – unter anderem lernte er bei den Kirati (= nepalesisches Volk), Bögen aus Bambus und bei Felix Jestl, Bögen aus Robinie und Osage-Orange zu bauen.

Langjährige Yoga- und Qigonglehrertätigkeit an der VHS Graz. Psychotherapeut (Integrative Gestalttherapie), Gesundheitswissenschafter, Philosoph, Dipl. Lebens- und Sozialberater sowie Mitbegründer und Ausbildner der Steirischen Gesellschaft für Lebens- und Sozialberatung.

Wann: 07.03.2019   19:00 – 21.00

Wo: Buchhandlung Avalon, Graz, Reitschulgasse 6

Eintritt: frei

Um Anmeldung wird gebeten: 0316/38 30 71 oder avalon@avalon.co.at

Die Autorin Sigrid Sonberg stellt ihr neues Buch „Befreie deine Wildnatur“ vor. Begleitet wird sie vom Gitarren Duo Blue Gecko.   Mithilfe einfacher Übungen, die über das bekannte Bäume-Umarmen hinausgehen, kannst du dich von der Zivilisationskruste befreien und mühelos in eine persönliche Weite kommen. Gleichzeitig öffnen sich neue Wahrnehmungsfenster für deine Gedanken- und Sinneswelt. Du kannst dich neu entdecken und so auch deine Mitwelt und Mitmenschen erkennen. Du kannst deine eigene Naturkraft aus dir generieren. Ein Praxisbuch mit Anregungen, bewusst Kraft aus sich zu heben und ganzheitlich zu leben und zu lieben.    

Viele Lebensjahre in einem großen Naturraum, zwischen Almwiesen und Wald, allein mit ihren beiden Kindern, wurden für Sigrid Sonberg zur Quelle für ihr kreatives Schreiben, für Preise im Jugendliteratur-Bereich, für Schul- und Literaturprojekte. Und – für einen besonderen Zugang zu Mutter Erde.   Sei Wildnatur und Seele, sei einfach du!

Donnerstag, 28. Februar 2019 Buchhandlung AVALON
19-21Uhr Reitschulgasse 6, 8010 Graz
Eintritt: frei
Um Anmeldung wird gebeten: 0316-383071
oder avalon@avalon.co.at

Einladung zum Vortrag mit Bernhard Reicher

Das Zauberschloß – Besuche in der Anderswelt
Diese und die Anderswelt sind zwei ebenbürtige Kategorien
der Wirklichkeit und die Grenzen zwischen ihnen fließend.

Sie kommunizieren miteinander in Form von Metaphern
und Archetypen: Urbildern menschlichen Bewußtseins, die
wir gezielt nutzen können, um
• Wünsche zu manifestieren
• unsere Kreativität anzuregen
• energetischen Schutz zu überprüfen

• Selbstheilungsprozesse in Gang zu setzen
• mehr über unsere Bestimmung zu erfahren
• auf uraltes spirituelles Wissen zugreifen zu können
• in Kontakt mit nichtphysischen Wesenheiten zu treten
und vieles mehr. Kernstück dieses Vortrages ist eine mythologische Phantasiereise
(Dauer ca. 45 min.) mit verblüffenden Einblicken in dein Inneres und deine Möglichkeiten
– ein jederzeit anwendbares praktisches magisches Werkzeug, um Veränderungen in
deinem Leben anzustoßen.
Bernhard Reicher bereist diese Welten seit vielen Jahren und geht davon aus, daß solche
Erfahrungen metaphorische Beschreibungen unserer Interaktion mit einem realen Ort
sind. An diesem Abend begleitet er die Teilnehmer auf eine Expedition dorthin und entschlüsselt
gemeinsam mit ihnen die Symbolik ihrer Erlebnisse. Bernhard wuchs in einer
magischen Familientradition auf; er ist Mythologe, Schriftsteller, Co-Host des YouTube-
Kanals Reicher & Stark und Leiter einer Online-Magieschule:
bernhardreicher.at magieschule.at
youtube.com/reicherstark academy-of-mind.de
Eine Erfahrung, die dich verwandelt und
dazu ermutigt, deinen eigenen Weg zu gehen!

Donnerstag, 14. Februar 2019 Buchhandlung AVALON
19-22 Uhr Reitschulgasse 6, 8010 Graz
Eintritt: 12 Euro
Um Anmeldung wird gebeten: 0316-383071
oder avalon@avalon.co.at